95. Jahrestagung
Vereinigung der Bayerischen Chirurgen e.V.
18. bis 20. Juli 2018
Kongresszentrum Garmisch-Partenkirchen

Programm Mittwoch, 18. Juli 2018


10.30 – 12.30 Uhr, Dreitorspitze
KV 1 Fallpräsentationen und Kurzvorträge I Viszeralchirurgie
Vorsitzender: P. Kahle, Augsburg
M. Rothe, Garmisch-Partenkirchen
10.30 – 10.40 Uhr Ausbildung junger Chirurgen am Beispiel laparoskopischer Cholezystektomien
J. Egetemeyer, S. Trum, D. Krenz, München
10.40 – 10.50 Uhr Station neu gedacht
G. Harrer, S. Wahl, Regensburg
10.50 – 11.00 Uhr Invagination des Colon transversums durch ein PECom
A. Straßmüller, C. Golling, M. Anthuber, Augsburg
11.00 – 11.10 Uhr Septische Harnstauungsniere bei inkarzerieter Bochdalek-Hernie
P. Werner, U. Hanschmann, M. Dunker, Rosenheim; F. Eckel, Bad Aibling; K. Ott, G. Tepe, J. Stadler, K. Nowak, Rosenheim
11.10 – 11.20 Uhr Seltene Ursache eines Bridenileus bei fehlender Verschmelzung der beiden Blätter des Omentum majus
B. Niedermirtl, F. Sayrafi, G. Röttger, G. A. Pistorius, Bamberg
11.20 – 11.30 Uhr „Es liegt was in der Luft” – Fallstricke bei der Anlage eines progressiven Pneumoperitoneums
B. Niedermirtl, F. Sayrafi, G. Röttger, G. A. Pistorius, Bamberg
11.30 – 11.40 Uhr In der Klemme sitzend – das Wilkie-Syndrom
M. Nottebohm, C. Schöler, M. Anthuber, Augsburg
11.40 – 11.50 Uhr Extrauterines Leiomyom bei einer 46-Jährigen Frau: seltene benigne Differentialdiagnose eines mesenchymalen Tumors
J. Welzel, C. Reitzmann, K. Wieczorek, S. Schinner, C. Baierl, J. Stadler, K. Nowak, K. Ott, Rosenheim
11.50 – 12.00 Uhr Komplikativer Verlauf nach sekundärer LINX Implantation bei Z.n. Gastric sleeve: eine Fallvorstellung und Literatur Übersicht
C. Tosolini, M. Acatz, Erding; M. Kramer, München; J. Theisen, Erding
12.00 – 12.10 Uhr Fallvorstellung Transvaginaler Dünndarmprolaps
J. Reiner, J. Müller, K. Nowak, J. Stadler, Rosenheim
12.10 – 12.20 Uhr Massive intestinale Pneumatose und freie intraabdominelle Luft: Ist eine Operation unumgänglich?
S. Reischl, P.-A. Neumann, I. E. Demir, H. Friess, D. Wilhelm, München
12.20 – 12.30 Uhr Superfood – je mehr, desto besser?
J. Egetemeyer, D. Krenz, München
   
10.30 – 12.30 Uhr, Werdenfels
VCH 1 Junge Endokrine Chirurgie: Von der Indikation zur Operation – Schilddrüse und Nebenniere
Vorsitzender: T. Negele, München
N. Schlegel, Würzburg
T. Deutschbein, Würzburg
10.30 – 10.45 Uhr Indikation zum Ersteingriff in der Schilddrüsenchirurgie – unter spezieller Berücksichtigung alternativer Behandlungsmöglichkeiten
A. Trupka, Starnberg
10.45 – 11.00 Uhr Indikation zur Revision am Hals – bei Rezidivstruma, onkologischer Komplettierungs-OP, Komplikationen
T. Negele, München
11.00 – 11.15 Uhr Intra- und postoperative Komplikationen sowie Nachbehandlung nach Schilddrüsenchirurgie und Entlassmanagement
R. Ladurner, München
11.15 – 11.25 Uhr „Vertrauen ist gut, Kontrolle ist besser” – Fall eines jahrzehntelang unerkannten postoperativen Hypoparathyreoidismus
F. Sayrafi, E. Kraus, B. Niedermirtl, G. A. Pistorius, Bamberg
11.25 – 11.45 Uhr Korrekte Diagnostik und operative Indikationsstellung bei Nebennierentumoren und Inzidentalom – was sagt die erste europäische Leitlinie?
T. Deutschbein, Würzburg
11.45 – 12.00 Uhr Operative Zugänge, perioperative Risiken und frühpostoperative Nachbehandlung in der Nebennierenchirurgie
A. Wierlemann, Würzburg
12.00 – 12.30 Uhr Diskussion
   
12.30 – 13.30 Uhr, Wamberg
VBC-Ausschußsitzung
   
11.00 – 12.30 Uhr, Zugspitze 1
INTDIS 1 Chirurgische Forschung Onkologie / Viszeralchirurgie
Vorsitzender: J. G. D´Haese, München
A. Dubecz, Nürnberg
S. Schorn, München
11.00 – 11.12 Uhr Die piggybac-Transposon-Mutagenese deckt Galactosyltransferasen als potentielle Mediatoren der nervalen Invasion im Pankreaskarzinom auf
P. Stupakov, I. E. Demir, S. Teller, R. Rad, H. Friess, G. O. Ceyhan, München
11.12 – 11.24 Uhr Functional role of A4GALT, the GB3 / CD77 synthase in colorectal cancer
C. Barz, M. Perl, U. Nitsche, H. Friess, K.-P. Janssen, München
11.24 – 11.36 Uhr Einfluss der Tumor-infiltrierenden Leukozyten und des aktivierten Stroma-Index beim Pankreaskarzinom
R. C. Miksch, M. Weniger, A. V. Bazhin, J. Werner, J. Goesta D´Haese, München
11.36 – 11.48 Uhr Der Einfluss von chirurgischen Rekonstruktionstechniken auf den postoperativen Verlauf bei Patienten nach Pankreaskopfresektion – Eine systematische Übersichtsarbeit mit Meta-Analyse
S. Schorn, I. E. Demir, T. Vogel, R. Schirren, D. Reim, D. Wilhelm, H. Friess, G. O. Ceyhan, München
11.48 – 12.00 Uhr Risikofaktoren für postoperative Komplikationen und Anastomoseninsuffizienzen nach Ösophagektomien – eine systematische Übersichtsarbeit und Metaanalyse
A. Dusi, S. Schorn, T. Vogel, I. E. Demir, M. Feith, H. Friess, G. O. Ceyhan, München
12.00 – 12.12 Uhr Prädiktoren der Lymphknotenmetastase bei Magenfrühkarzinomen
J. Tank, A. Dubecz, H. Stein, Nürnberg; N. Solymosi, Budapest / Ungarn
12.12 – 12.24 Uhr Prognostic Value of Chest-Tube Amylase vs C-Reactive Protein in Detecting Early Anastomotic Leakage After Ivor-Lewis Esophagectomy
L. Giulini, A. Dubecz, Nürnberg; N. Solymosi, Budapest / Ungarn; H. J. Stein, Nürnberg
   
13.30 – 15.00 Uhr, Dreitorspitze
JCH 1 Junge Chirurgie – Akutes Abdomen
Vorsitzender: B. Arnstadt, Garmisch-Partenkirchen
S. Girschick, Garmisch-Partenkirchen
D. Krenz, München
13.30 – 13.45 Uhr Leitlinien, Studienlage und praktisches Vorgehen bei der akuten Appendizitis
M. Nottebohm, Augsburg
13.45 – 13.55 Uhr Appendizitis-Scores
V. Papatheofani, München
13.55 – 14.05 Uhr Die konservative Therapie der akuten Appendizitis aus internistischer Sicht
B. Arnstadt, Altötting
14.05 – 14.20 Uhr Die Behandlung der akuten Cholezystitis
P.-A. Neumann, München
14.20 – 14.30 Uhr Klinik, Diagnostik und Stadieneinteilung gemäß der neuen Leitlinie Sigmadivertikulitis
J. Schwarz, Garmisch-Partenkirchen
14.30 – 14.40 Uhr Operatives vs. konservatives Vorgehen bei der akuten Sigmadivertikulitis
B. Zimmermann, Garmisch-Partenkirchen
14.40 – 14.50 Uhr Fallvorstellung akutes Abdomen
T. Prantner, Garmisch-Partenkirchen
14.50 – 15.00 Uhr Fallvorstellung akutes Abdomen
D. Hartmann, München
   
13.30 – 15.00 Uhr, Zugspitze 1
KV 2 Fallpräsentationen und Kurzvorträge II Onkologie
Vorsitzender: A. Kleespies, München
A. Thalheimer, Bad Aibling
13.30 – 13.42 Uhr Das maligne Melanom der distalen unteren Extremität: ein Risiko für inguinale Lymphknotenmetastasen bei Patienten mit initial negativer Sentinel Node Biopsie?
V. Schellerer, D. Sigler, J. Göhl, R. Grützmann, L. Heinzerling, M. Erdmann, Erlangen
13.42 – 13.54 Uhr HIPEC in der Therapie des Magenkarzinoms – Erste Erfahrungen
D. Hoskovec, Z. Krska, M. Vocka, P. Dytrych, P. Klobusicky, Prag / Tschechien
13.54 – 14.06 Uhr Identifikation prognostisch wertiger Faktoren für das metastasierte duktale Adenokarzinom des Pankreas‘
J. Hammes, Erlangen
14.06 – 14.18 Uhr Verbesserung des Überlebens nach chirurgischer Resektion beim Pankreaskarzinom unabhängig von adjuvanter Chemotherapie
M. Weniger, R. C. Miksch, A. Crispin, J. Werner, J. Goesta D´Haese, München
14.18 – 14.26 Uhr Ektopes Pankreasgewebe immer harmlos? Pankreaskarzinom in ektopem Pankreasgewebe im Magen
D. Chaudhry, S. v. Delius, K. Wieczorek, S. Müller, J. Stadler, K. Nowak, K. Ott, Rosenheim
14.26 – 14.34 Uhr Ungewöhnliche Metastasierung eines peripapillären Karzinoms
F. Sayrafi, B. Niedermirtl, A.-K. Horn, G. A. Pistorius, Bamberg
14.34 – 14.42 Uhr Das Azinuszellkarzinom: ein seltener maligner Tumor des Pankreas
M. Bauer, C. Reitzmann, V. Haas, S. Schinner, S. Müller, M. Krams, J. Stadler, K. Nowak, K. Ott, Rosenheim
14.42 – 14.50 Uhr Extrahepatische Metastase eines HCC
S. Garayev, Mindelheim; M. Missel, W. Hofmann, Memmingen; N.Krähmer, H. Wolf, M. Tietze, Mindelheim
14.50 – 14.58 Uhr Analkarzinom Rezidiv mit rekto-vaginaler Fistel bei einer 53 jährigen Frau
M. Jaron, V. Heilmann, U. Widmaier, G. Aumann, Günzburg
   
13.30 – 15.00 Uhr, Werdenfels
UCH 1 Freie Vorträge Polytrauma und Schockraum
Vorsitzender: A. Ernstberger, Regensburg
A. Moghaddam-Alvandi, Aschaffenburg
F. Wagner, Murnau
13.30 – 13.42 Uhr Das 2:1 Konzept des Doppelschockraums: Planung & erste Erfahrung in der Akutdiagnostik am überregionalen Traumazentrum
H. Jansen, R. Meffert, Würzburg
13.42 – 13.54 Uhr Update letale Trias – hat sich etwas verändert?
C. Lang, E. Diepold, F. Hilber, K. Angerpointner, M. Kerschbaum, M. Nerlich, A. Ernstberger, Regensburg
13.54 – 14.06 Uhr The pivotal role of the coronal fracture line for a new three-dimensional CT-based fracture classification of bicondylar proximal tibial fractures
R. Pätzold, J. Friederichs, C. von Rüden, S. Panzer, V. Bühren, P. Augat, Murnau
14.06 – 14.18 Uhr Polytrauma-Multislice-CT – Hat der Goldstandard der Schwerstverletzten-Diagnostik einen eigenen Standard?
A. Brandl, Regensburg; S. Reske, Zwickau; A. Schreyer, Regensburg; S. Huber-Wagner, München; M. Kulla, Ulm; M. Nerlich, A. Ernstberger, Regensburg
14.18 – 14.30 Uhr Schockraumkriterien GoR B – Was passiert tatsächlich bei einem Delta V von 30 km / h bzw. einer Intrusion von 50 – 75 cm?
F. Dorfner, K. Angerpointner, S. Weber, K. Tschech, M. Nerlich, A. Ernstberger, Regensburg
14.30 – 14.42 Uhr Hyperextensionsverletzungen der thorakolumbalen Wirbelsäule – seltene Verletzung mit jedoch deutlich steigender Inzidenz
T. M. Heintel, F. Gilbert, M. Cornelius Jordan, R. Meffert, Würzburg
14.42 – 14.50 Uhr Das Herz in der „Folie”
H. Rupprecht, K. Gaab, Fürth
14.50 – 14.58 Uhr Grenzerfahrungen zum Schmunzeln: Verifikation von Theorien zum Personenströmungsverhalten bei Evakuation ohne Notfall-Lagen durch Beobachtung von Verhaltensmustern bei Bildungsbürgern in der Oper von Valencia
M. A. Scherer, Dachau
   
15.15 – 17.00 Uhr, Werdenfels
PTS 1 Walter Brendel-Preisträgersitzung / Chirurgische Forschung
Vorsitzender: M. Anthuber, Augsburg
A. Bazhin, München
T. Blunk, Würzburg
M. Stürzl, Erlangen
H. Vogelsang, Garmisch-Partenkirchen
Vorträge 1 – 5: Walter Brendel-Preisträgersitzung
15.15 – 15.30 Uhr Etablierung eines neuartigen chirurgischen in vivo Models zur qualitativen und quantitativen Analyse der intestinalen transepithelialen Leukozytenmigration im Rahmen der akuten intestinalen Inflammation
S. Flemming, Würzburg, A.-C. Luissint, A. Nusrat, C. A. Parkos, Ann Arbor / USA
15.30 – 15.45 Uhr Der Toll-like Rezeptor 3 fördert die Regeneration der Leber nach 2 / 3-Leberteilresektion im Mausmodell
C. Stöß, B. Wang, S. Schulze, M. Lu, H. Friess, N. Hüser, B. Holzmann, München
15.45 – 16.00 Uhr Mastzellstabilisatoren unterdrücken die Schmerzwahrnehmung bei chronischer Pankreatitis
S. Klauss, S. Schorn, H. Friess, G. O. Ceyhan, I. E. Demir, München
16.00 – 16.15 Uhr Pancreatic cancer cells enrich phospho-paxillin in their filopodia during neural invasion
S. Teller, X. Wang, I. E. Demir, H. Friess, G. O. Ceyhan, München
16.15 – 16.30 Uhr Ein R0-resektables, genetisch manipuliertes Pankreas-Tumor Maus-Modell imitiert die Immunantwort auf neoadjuvante Chemotherapie bei menschlichem PDAC
C. Mota Reyes, B. Konukiewitz, A. Muckenhuber, W. Weichert, München; F. Kühnel, Hannover; H. Friess, G. O. Ceyhan, E. I. Demir, München
Vorträge 6 – 7: Freie Vorträge Chirurgische Forschung
16.30 – 16.45 Uhr Die Expression der intermediären CD14++CD16++ Monozytensubpopulation assoziiert mit der Restenoseentwicklung nach PTA
M. C. Czubba, Erding; M. Wildgruber, Münster; J. Theisen, Erding
16.45 – 17.00 Uhr 5G mobile Telekommunikation: Anwendungschancen für die Chirurgie 4.0
M. Kranzfelder, N.Marahrens, H. Friess, H. Feussner, München
   
15.30 – 17.00 Uhr, Zugspitze 1
INTDIS 2 Humanitäre Chirurgie
Vorsitzender: M. Böttcher, Garmisch-Partenkirchen
M. Hofmeister, Murnau
W. Mutschler, München
15.30 – 15.42 Uhr Global Surgery – Realität und Bedarf
W. Mutschler, München
15.42 – 15.54 Uhr Primary Surgery Vol. 2 – Stand der Überarbeitung
M. Hofmeister, Murnau
15.54 – 16.06 Uhr Requirements for surgeons in humanitarian work: Skills, deficits and proposed solutions from the point of a humanitarian organization
H. Alwash, Rottweil
16.06 – 16.18 Uhr Handchirurgie im Gazastreifen
S. Krieger, Düren
16.18 – 16.30 Uhr Rekonstruktive Chirurgie bei Interplast, Erfahrungen aus Haridwar
G. Fromberg, Murnau
16.30 – 16.42 Uhr Gynäkologische und Geburtshilfliche Eingriffe für Chirurgen
S. Groß, Tutzing
16.42 – 16.54 Uhr Chirurgie nach weiblicher Genitalverstümmelung
R. Scherer, Berlin
   
15.30 – 17.00 Uhr, Dreitorspitze
UCH 2 Kindertraumatologie
Vorsitzender: P. Schmittenbecher, Karlsruhe
D. Schneidmüller, Murnau
15.30 – 15.43 Uhr Kinderunfallkommission – prospektive Untersuchung zur Unfallcharakteristik bei 539 Kindern
M. A. Scherer, Dachau
15.43 – 15.58 Uhr Zahnverletzungen im Kindesalter – Sofortmaßnahmen, Therapie und Prognose
R.-D. Bader, Murnau
15.58 – 16.13 Uhr Metallentfernungen im Kindesalter. – Muss das sein?
M. Kertai, Regensburg
16.13 – 16.36 Uhr Schmerzsyndrome bei Kindern
J.-P. Haas, Garmisch-Partenkirchen
16.36 – 16.59 Uhr „Ich will aber jetzt!” – Die Versorgungsdringlichkeit beim verletzen Kind aus chirurgischer und anästhesiologischer Sicht
D. Schneidmüller, Murnau; W. Leidinger, Garmisch-Partenkirchen
Medienkooperation:

 

Haus Hammersbach

 

ESB